Wiederaufbau

Von Mittersill nach Krimml:                                                                                                                         Die Gleisbauarbeiten nach Krimml schreiten zügig voran. Die Strecke Mittersill - Bramberg ist bereits gelegt und geschottert. In Dorf im Pinzgau wurde der Bahnhof vergrößert und somit eine neue Kreuzungsmöglichkeit geschaffen. Dafür wurden die Gleise in Mühlbach auf ein Durchgangsgleis reduziert. Am Sonntag, den 13. Dezember 2009 erreichte erstmal ein planmäßiger Zug  den Bahnhof Bramberg. Im Sommer 2010 wurde auch das letzte Teilstück nach Krimml fertiggestellt. Am 21. Juli 2010 wurde der Bahnhof Krimml  wieder erstmals angefahren. Am 11. September 2010 wurdel dieses Streckenstück  feierlich eröffnet. Siehe auch unter der Kategroie Eröffnung Krimml

Vor den Gleisbauarbeiten:

Die Haltestelle Rettenbach 2003

Die Haltestelle Hollersbach 2004

Die Gleisbauarbeiten:

Gleisbauarbeiten kurz vor Rettenbach

Schotterzug zwischen Mittersill und Rettenbach

Die fertige Strecke:

Rettenbach 2009 kurz vor den Gleisbauarbeiten

2009 ist auch das Bahnhofshäuschen verschwunden

Der OBW ist am 24.9.09 erstmals in Rettenbach

Bauzug mit Portalkran in Mittersill

Der Wendezug fährt bei Rettenbach einem Gewitter entgegen

Der Wendezug wartet im vorläufigen Endbahnhof  Bramberg

Der Wendezug und der Radlzug warten im Juli 2010 in Bramberg auf ihre Rückfahrt nach Zell am See

Der Wendezug steht in Dorf-Paßthurn

Der Wendezug in der Haltestelle Habachtal/Weyerhof

Der Dampfzug wartet in der Haltetelle Mühlbach im Pinzgau

Und im Endbahnhof Krimml

der "Star" des Tages - die Mh 3 vor dem Heizhaus in Krimml

[Club 399] [Aktuelles] [Geschichte-PLB] [Die Mh.3] [Wiederaufbau] [Garnituren] [Güterverkehr] [Eröffnung Krimml] [Neue Clubartikel] [Clubzeitungen] [Mitglied werden] [Partnerseiten] [Impressum]